aktualisiert 25.11.2021:


Piercings & Tattoo:

Wenn ihr einen Termin habt, dann müsst ihr nach dem betreten des Studios nachweisen, dass ihr entweder geimpft oder genesen seid. (2G-Regel) Egal für welches Piercing/Tattoo ihr gekommen seid. Davon ausgenommen sind nur Menschen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, sowie für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre.


Auf folgende Arten könnt ihr den Nachweis erbringen:

  • geimpft (gelber Impfausweis, Impfzertifkat auf Papier, Impfzertifikat auf dem Handy)
  • genesen (ärztliches Attest, PCR-Nachweis). Testergebnis muss mindestens 28 Tage zurückliegen und darf nicht älter als 6 Monate sein.

es gelten weiterhin die bekannten Covid-19 Schutzmaßnahmen, die wir weiter unten für euch aufgelistet haben.

Vielen Dank für euer Verständis,

Eli und Pascal

Alle Vorgaben entstammen aus der aktuellen Coronaschutzverordnung. Falls ihr euch von der Richtigkeit überzeugen möchtet, findet ihr die aktuelle Verordnung des Landes NRW hier: Coronaschutzverordnung ab 24.11.2021

Allgemeine Covid-19 Schutzmaßnahmen:

  • Wir empfangen keine Laufkundschaft. Auch nicht für Piercings.
  • Tattoos wie immer nur nach Terminvergabe.
  • Piercings auch nur nach Terminvergabe.
  • Sage deinen Termin bei Krankheitssymptomen bitte direkt ab.
  • Komme zu deinem Termin ohne Begleitung.
  • Trage eine Mund- und Nasenmaske! Nur OP- oder FFP2-Masken sind zulässig.
  • Bitte desinfiziere dir, direkt nach Betreten des Studios, die Hände, mit dem von uns zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel!
  • Termine sind nur möglich, wenn du der Dokumentation deines Aufenthaltes im Studio zustimmst. Diese Daten dienen der Kontaktpersonennachverfolgung und werden nach 4 Wochen vernichtet.